Project Description

LA DOLCE VITA

Lust auf Sonne, Natur, Kultur und mildes Mittelmeerklima? Dann sind Sie hier genau richtig!

Eingebettet an den Fuß der Alpensüdseite bietet der Lago di Garda eine einmalig begünstigte Lage:

Zitronen-, Orangen-, und besonders Olivenbäume- in diesem mediterranen Klima gedeiht alles- sogar nördlich des 45. Breitengrades.

Der Sommer mit Temperaturen bis ca. 30°C dauert ganze acht Monate, nämlich von März bis Oktober. Das leuchtendblaue Seewasser ist sauber und klar, mit einer Temperatur, die von Juni bis Anfang Oktober zwischen 20-26°C liegt.

Zwischen den Ebenen im Süden und Bergen im Norden gelegen bietet der Gardasee außerdem bequeme Nähe zu den schönsten Kulturstädten Norditaliens: Darunter Mantua, Venedig, Trient, Verona, Brescia und Milano. Ganz gleich, ob Sie nach Sport, Kunst, Kultur, Stränden, Wellness, Bergen, kulinarischen Spezialtäten oder einfach nur la dolce vita suchen: hier werden Sie in jedem Fall fündig!

Isola del Garda

Salo

Punta San Vigilio

Strandbar

Golf Bogliaco

Surfen

Gardone

Sirmione

GESCHICHTE, KULTUR, SOCIETY

Die Region wurde ab dem 19. Jahrhundert zu einem der beliebtesten Kurorte von Hochadel und High Society, welcher wegen der therapeutischen Eigenschaften des Klimas für besonders längere Aufenthalte empfohlen wurde.  Das mediterrane Klima garantiert seelische Entspannung und körperliches Wohlbefinden. In der üppigen Vegetation wechseln sich die typischen Pflanzen des Gardasee mit denen Mitteleuropas und Süditalien ab.

Auch der heutigen internationalen Prominenz ist diese herausragende Lage nicht verborgen geblieben, wie sich anhand aktueller Käufer belegen lässt. Die Attraktivität des Immobilienmarktes lässt sich mit einem Anstieg der Immobilienumsätze von über 20% gegenüber 2015 und einem Anstieg de Finanzierungsvolumens in Höhe von 24% ablesen. (Quelle: Italienische Wirtschaftszeitungen)

WISSENSWERTES ZUM ÖKONOMISCHEN UMFELD

Südtirol/Trentino, die Lombardei und Venetien sind der Wirtschaftsmotor Italiens.

Aufgrund dieser einzigartigen Lage in den Wirtschaftsregionen Lombardei, Südtirol/Trentino und Venetien, verfügt die Region Gardasee mit den naheliegenden Städten  Mailand, Brescia, Bergamo, Bozen, Trento und Verone über ein vergleichbar hohes BIP pro Kopf wie etwa Bayern, Baden-Württemberg und Österreich. Das geschätzte, durchschnittliche Vermögen der Privathaushalte liegt sogar etwas darüber. In der Lombardei (hierzu zählt die Westküste des Gardasees) finden außerdem die meisten ausländischen Direktinvestitionen statt. Mit mehr als 16,5 Mio. Einwohnern beherbergt die Region einen Bevölkerungsanteil von ca. 27,5%  Italiens und stellt eine Wirtschaftsleistung von ca. 45%. Die Region Gardasee zählt zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Seit der Stabilisierung der italienischen Wirtschaft und dem starken Wirtschaftswachstum Deutschlands beginnen sich wieder steigende Preise für Immobilien abzuzeichnen.

Unsere Meinung:

Wir sehen ein steigendes Interesse an Zweitwohnungen und Häusern von internationalen Käufern zur ganzjährigen Eigennutzung und Vermietung. Eine exzellente Vermietbarkeit dieser Objekte als Ferienhaus oder Wohnung mit ausgezeichneten Mietrenditen von 5-10% p.a. lässt sich mit einem Anstieg von 164% (ggü. 2015) bei der Vermietung von Ferienwohnungen belegen. Mit diesem Projekt ergibt sich die seltene Möglichkeit, die temporär herrschende „Sondersituation“ zu nutzen um Objekte in unvergleichlicherr Lage,  außergewöhnlichen Qualität und besonderem Design zu attraktiven Preisen zu erwerben.

WEITERE INFORMATIONEN